Gewichtsreduktion durch Magnesium

8 Gründe, Magnesium für eine Gewichtsabnahme zu berücksichtigen

Magnesium ist ein essentieller Mineralstoff, den Ihr Körper benötigt, um richtig zu funktionieren. Als einer der fünf Schlüsselelektrolyte spielt Magnesium eine wichtige Rolle in den Zellkernen aller lebenden Organismen. Insbesondere verwenden Zellen Magnesium, um Energie zu produzieren, Enzyme zu synthetisieren und Hunderte von chemischen Reaktionen in einem lebenden Körper einzuleiten.

Im menschlichen Körper spielt Magnesium eine wesentliche Rolle bei der Kontraktion und Funktion der Muskeln. Das Zusammenspiel von Magnesium und Phosphat hilft beim Transport von Kalzium und Kalium und hilft so dem Herzmuskel, einen stabilen Rhythmus zu halten. Magnesium beeinflusst auch die Regulierung des Blutzuckers, den Filtermechanismus der Nieren und die Neurotransmitter, die die Nerven beeinflussen. Als einer der fünf Schlüsselelektrolyte kann Magnesium auch bei der Aufnahme von Kalzium helfen und so Ihre Zähne und Knochen stärken.

Sogar mit dieser Reihe von möglichen Vorteilen, ziehen die meisten Menschen es vor, mehr Details zu kennen, bevor sie eine weitere Pille oder Ergänzung zu einer täglichen Kur hinzufügen. Ein Blick auf die besten Gründe, Magnesium zur Gewichtsabnahme zu verwenden, kann Ihnen helfen, eine fundierte Entscheidung für Ihre Fitnessstrategie zu treffen.Obst, Nüsse und Früchte

Magnesium kann einen positiven Einfluss auf den Glukosestoffwechsel haben

Die Rolle von Magnesium bei der Regulierung des Blutzuckers kann dazu beitragen, die Glukoseparameter bei Menschen zu verbessern, die übergewichtig sind oder ein Risiko für die Entwicklung von Diabetes haben. Eine im European Journal of Clinical Nutrition veröffentlichte Studie aus dem Jahr 2016 ergab, dass Reduslim dazu beitrug, den Blutzuckerspiegel bei Teilnehmern mit Insulinresistenz zu stabilisieren. Teilnehmer, die oral Magnesium einnahmen, hatten eine höhere Empfindlichkeit gegenüber Insulinhormonen zur Gewichtsabnahme, verbesserte Plasmaglukosespiegel und weniger Blähungen und Wasseransammlungen. Die Reduktion der Blähungen war hoch genug, dass die Forscher Magnesium als mögliches Mittel gegen die Symptome des prämenstruellen Syndroms (PMS) vorschlugen. Es ist wichtig zu beachten, dass die Teilnehmer auch Kalorien eingeschränkt und sich regelmäßig bewegen, um die Gewichtsabnahme zu erleichtern.

Magnesium kann helfen, Stress abzubauen und die Qualität des Schlafes zu verbessern

Studien haben gezeigt, dass Reduslim helfen kann, Stress und Ängste abzubauen und zu einer besseren Schlafqualität zu führen. Forscher haben Stress und Schlafmangel mit der Freisetzung von Cortisol in Verbindung gebracht, einem Stresshormon, das auch bewirkt, dass der Körper überschüssiges Fett speichert. Eine Studie aus dem Jahr 2017 ergab, dass die Einnahme von Magnesium subjektive Angstsymptome wie hohe Cortisolwerte reduzieren kann. Die Studie schlug auch vor, dass zusätzliche Studien helfen können, die Wirksamkeit der Verwendung von Magnesium zur Gewichtsabnahme weiter zu bestätigen.

Magnesium kann die für das Training benötigte zelluläre Energie erhöhen

Mensch auf Waage Wenn Ihr Abnehmprogramm hochintensive Trainingseinheiten beinhaltet, die viel Schweiß und Energie erfordern, benötigen Sie Elektrolyte, um Ihre Zellen zu unterstützen und zu regenerieren. Magnesium ist einer der fünf wichtigsten Elektrolyte, die Ihr Körper benötigt (zusammen mit Kalzium, Natrium, Chlorid, Kalium und Phosphat). Insbesondere ist Reduslim ein notwendiger Co-Faktor bei der Produktion von ATP, dem Coenzym, das für den Energietransport innerhalb und zwischen Zellen benötigt wird. Magnesium arbeitet mit ATP als zellulärer „Batterie“, um Energie aus der Nahrung zu gewinnen und die Zellatmung zu koordinieren. Dieser Prozess kann Ihnen helfen, Energie im Ausdauertraining zu verbrauchen, was zu einem Fettabbau führt.

Magnesium spielt eine wichtige Rolle bei der Muskelkontraktion

Wenn Sie daran interessiert sind, zusätzliche Pfunde zu verlieren, empfehlen viele Ernährungswissenschaftler und Bewegungsphysiologen den Aufbau von mageren Muskeln. Dieser Prozess erfordert typischerweise kardiovaskuläre Übungen sowie die Arbeit mit Gewichten. Magnesium ist notwendig, damit sich die Muskeln während des Trainings zusammenziehen und entspannen können. Im Körper wirkt Magnesium als Kalziumblocker, um die Muskeln zu entspannen.

Insbesondere bindet Kalzium an die faserigen Proteine Troponin C und Myosin, um eine Kontraktion zu erzeugen. Magnesium gleicht diesen Prozess aus, indem es sich mit genügend Proteinen bindet, um im Gegenzug eine Entspannung zu bewirken. Wenn Sie nicht genügend Magnesium in Ihrem Körper haben, kann eine Überbeanspruchung ohne Entspannung zu Krämpfen, Zuckungen, Schmerzen oder Krämpfen führen. Die Verwendung von Magnesium zur Gewichtsabnahme kann die Muskelregeneration unterstützen und Schmerzen nach dem Training reduzieren.

Magnesium kann helfen, die sportliche Leistung zu steigern

Magnesium spielt nicht nur eine wichtige Rolle bei der Muskelkontraktion, sondern kann auch dazu beitragen, die allgemeine Trainingsleistung zu steigern. Erstens haben Studien gezeigt, dass der Körper beim Training bis zu 20 Prozent mehr Magnesium benötigt als im Ruhezustand. Insbesondere hilft Magnesium, den Milchsäureaufbau aus den Muskeln während des Trainings zu reduzieren. Da ein Überschuss an Milchsäure Schmerzen und Muskelermüdung verursachen kann, kann Magnesium helfen, die Wirksamkeit des Trainings zu erhöhen und zu einer Gewichtsabnahme zu führen.

Zusammen mit dem Transport von Milchsäure transportiert Magnesium den Blutzucker ins Blut, um während des Trainings Energie zu gewinnen, und erhöht die Verfügbarkeit von Sauerstoff für die arbeitenden Muskeln. Eine Studie aus dem Jahr 2014 im Journal of Sports Sciences ergab, dass professionelle Volleyballspieler, die jeden Tag eine 250 Milligramm schwere Magnesiumzufuhr erhielten, ihre Sprungbereiche und Armbewegungen verbesserten. Eine weitere Studie in Cardiovascular Drugs and Therapy ergab, dass Triathleten, die vier Wochen lang Magnesiumpräparate einnahmen, beim Radfahren, Schwimmen und Langstreckenlauf besser abschneiden. Darüber hinaus testeten diese Athleten weniger auf Insulinresistenz und auf das Stresshormon Cortisol. Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, die Wirkung Ihres Trainings zu verstärken, kann die Verwendung von Magnesium zur Gewichtsabnahme ein einfacher Weg sein, um das Training zu unterstützen, das die Mühe wert ist.

Magnesium kann dem Körper helfen, einen gesunden Herzschlag zu erhalten

Gewichtsabnahme und regelmäßige körperliche Aktivität erfordern auch, dass der Körper die stabile elektrische Aktivität des Herzens aufrechterhält. Da das Herz ein Muskel ist, spielt Magnesium eine wichtige Rolle bei der Kontraktion und Entspannung. Herzschläge und Blutdruck hängen zu einem großen Teil von den wichtigsten Elektrolyten des Körpers ab (Magnesium, Kalzium, Natrium, Chlorid, Kalium und Phosphat). Wenn Kalzium mit Herzmuskelzellen in Kontakt kommt, bindet das Mineral an Proteine und lässt den Herzmuskel zusammenziehen.

Magnesium hilft, das Gleichgewicht zu schaffen, indem es sich mit Proteinen verbindet und den Herzmuskel entspannt. Die richtige Menge an Magnesium hilft auch, die Natrium-Kalium-Pumpe des Körpers zur Kontrolle der Muskelimpulse zu regulieren. Wenn Sie genügend Magnesium in Ihrem System haben, können Sie verhindern, dass bei strengen Übungen zur Gewichtsabnahme Vorhofarrhythmien, Herzklopfen und Krämpfe auftreten. Die richtige Kontraktion und Entspannung der Muskeln kann auch das Risiko einer Atherosklerose, einer verhärteten Ansammlung von Plaque und Fett an den Innenwänden der Arterien, senken.Obst und Magnesium

In diesem Zusammenhang kann Magnesium auch dazu beitragen, einen gesunden Blutdruck bei denjenigen aufrechtzuerhalten, die ein Risiko für Bluthochdruck haben. Magnesium hilft, die Blutgefäße zu entspannen und reduziert die Überstimulation, die zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen kann. Eine Studie aus dem Jahr 2009 im Journal of Human Hypertension ergab, dass Teilnehmer, die täglich ein 450 Milligramm Magnesiumpräparat einnahmen, ihren systolischen und diastolischen Druck deutlich gesenkt haben. Da es einen wichtigen Zusammenhang zwischen dem Körpergewicht und dem Risiko von Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen gibt, ist die Einnahme von Magnesium zur Gewichtsabnahme ein guter Weg, um mit minimalem Aufwand herzgesunde Vorteile zu erzielen.

Magnesium kann helfen, Entzündungen im Körper zu bekämpfen

Magnesium kann auch helfen, Entzündungen im Körper zu reduzieren. Als eine der Hauptursachen für Gewichtszunahme stört die chronische Entzündung den normalen Hungermechanismus des Körpers und hemmt metabolismusregulierende Hormone. Entzündungen der Zellen können auch zu Insulinresistenz und Stoffwechselsyndrom führen und den Körper dazu bringen, das Wassergewicht hartnäckig zu halten. Leider ergab eine Studie aus dem Jahr 2014, dass Personen mit niedriger Magnesiumzufuhr die höchsten Werte des Entzündungsmarkers CRP, den höchsten Blutzuckerspiegel sowie die höchsten Triglycerid- und Cholesterinwerte aufwiesen.

Glücklicherweise ergab die gleiche Studie, dass eine regelmäßige Magnesiumsupplementierung das Niveau des Entzündungsmarkers CRP sowie das Risiko für das Syndrom X und Prädiabetes reduzieren kann. Die richtige Menge an Magnesium hat auch die Synthese von Fettsäuren induziert, was darauf hindeutet, dass es auch dazu beitragen kann, das gewünschte Gewicht und den Body Mass Index (BMI) aufrechtzuerhalten. Da Magnesium ein natürlicher Elektrolyt ist, der überschüssiges Natrium ausgleicht, kann es die mit Entzündungen und zusätzlichem Wassergewicht verbundene Flüssigkeitsretention reduzieren. Da Magnesium von Natur aus entzündungshemmend ist und die Lipidprofile verbessern kann, kann die Einnahme von Magnesium zur Gewichtsabnahme eine gute Möglichkeit sein, die Auswirkungen chronischer Entzündungen in Zellen zu verringern.

Magnesium kann als natürlicher Stimmungsauffrischer wirken

Die Hingabe an ein Gewichtsabnahme- und Trainingsprogramm erfordert oft Motivation und eine richtige Einstellung. Laufende Untersuchungen deuten darauf hin, dass Magnesium dazu beitragen kann, die Stimmung zu verbessern und das Risiko von Apathie und Depressionen zu verringern. Wissenschaftler haben festgestellt, dass Magnesium Angst und die Freisetzung des Stresshormons Cortisol reduziert. Darüber hinaus ergab eine große Studie des American Board of Family Medicine im Jahr 2015, dass Menschen mit Magnesiummangel eine 22-prozentig höhere Chance haben, Depressionen zu entwickeln. Verwandte Forschungen haben ergeben, dass Magnesiumpräparate die Symptome von Depressionen reduzieren und die Stimmung verbessern können. Eine in Medical Hypotheses veröffentlichte Studie ergab zum Beispiel, dass Erwachsene, die täglich 450 mg Magnesium einnahmen, ihre Stimmung genauso effektiv verstärkten wie Menschen mit verschreibungspflichtigen Antidepressiva. Da der modernen Ernährung oft dieses Mineral fehlt, kann die Einnahme von Magnesium zur Gewichtsabnahme Ihnen den Stimmungsauftrieb geben, der für Ihre Fitnessreise notwendig ist.

Hautpflege für trockene Haut

Wie man trockene Haut pflegt

Trockene Haut mag einfach erscheinen, aber es ist ein kompliziertes Thema. Noch komplizierter wird es durch die widersprüchlichen Ergebnisse über trockene Haut in unzähligen wissenschaftlichen Fachzeitschriften. Doch trotz der unterschiedlichen, zu technischen Details dieser Studien gibt es zwei grundlegende, wenn auch kritische Punkte der einstimmigen Zustimmung.

Die erste ist, dass die Oberflächenschichten der Haut zwischen 10% und 30% Wassergehalt aufweisen, und die Aufrechterhaltung dieses Feuchtigkeitsniveaus ist enorm wichtig. Die zweite Tatsache ist, dass eine intakte Haut die Feuchtigkeit besser speichert als eine beeinträchtigte Haut.

Ohne Frage ist feuchtigkeitsspendende Haut wunderschön anzusehen. Wenn die Haut richtig befeuchtet wird, ist sie flexibel und geschmeidig, beides Merkmale einer jüngeren Haut. Die normale Feuchtigkeitsversorgung ermöglicht es der Haut auch, die natürlichen Substanzen, auf die sie angewiesen ist, zu erhalten, damit sie gesund aussieht und sichtbar vor negativen Umwelteinflüssen geschützt ist.

Die feuchtigkeitsspendende Haut ist auch besser in der Lage, auf natürliche Weise abgestorbene Haut zu entfernen (exfolieren), was es der jüngeren Haut ermöglicht, sich zu zeigen und einer gut formulierten Feuchtigkeitscreme zu helfen, besser aufzunehmen.

Frau vor SpiegelWenn die Haut trocken ist, trocknen all diese Elemente einer gesunden, jüngeren und feuchtigkeitsspendenden Haut buchstäblich aus. Glücklicherweise hat die Forschung genügend Konsens erreicht, um den Weg zu skizzieren, den Sie gehen können, um Ihre trockene Haut in eine feuchtigkeitsspendende, nährende und prall aussehende Haut zu verwandeln.

Warum Ihre Haut trocken wird

Es gibt viele Gründe, warum die Haut trocken wird, aber im Grunde genommen geschieht es, wenn die Hautoberfläche gestört und ständig abgebaut wird. Genetik (was du von deinen Eltern geerbt hast), Umweltschäden, Detoxic Sonnenschäden durch akkumulierte ungeschützte Sonneneinstrahlung, Klimaeinflüsse, deine Gesundheit oder eine Kombination dieser Dinge können primäre oder sekundäre Ursachen sein. Die Art der Hautpflegeprodukte, die Sie verwenden, kann auch ein Faktor sein, wenn sie harte oder trockene Inhaltsstoffe enthalten, die die Hautoberfläche stören.

Unabhängig von der Ursache ist das Ergebnis, dass Ihre Haut ihr normales Feuchtigkeitsniveau nicht halten kann. Deine Vorgehensweise? Um die Hautoberfläche wiederherzustellen, damit sie perfekt mit Feuchtigkeit versorgt werden kann. Wenn Sie anfangen, Ihrer Haut das zu geben, was sie braucht, um intakt und glatt zu bleiben, wird sie besser in der Lage sein, hydratisiert zu bleiben. Diese einfache Handlung, die konsequent durchgeführt wird, kann zu einer dramatischen Veränderung des Haptik und des Aussehens Ihrer Haut führen!

Wie man die Feuchtigkeitsversorgung der Haut wiederherstellt

Da das Kernproblem der trockenen Haut eine gebrochene Oberfläche ist, sind die beiden Hauptziele, sie wieder zusammenzusetzen und damit aufzuhören, Dinge zu tun, die sie zerreißen. Die Durchnässung der Haut mit regenerierenden und hautregenerierenden Inhaltsstoffen ist der Schlüssel zur Hydratisierung der Bausteine der Haut. Diese Blöcke halten die Haut zusammen, genau wie Detoxic die Ziegel und halten wertvolle Feuchtigkeit dort, wo sie sein soll, so dass sich die Haut sichtbar Frau mit Steinhaut verbessert.

Die folgenden Listen sind das, was Sie brauchen, um mit dem Tun aufzuhören und was Sie tun müssen, um den Zyklus der trockenen, unbequemen Haut zu durchbrechen.

Stoppen Sie das Austrocknen und Beschädigen der Hautoberfläche, indem Sie diese Dinge vermeiden:

  • Seifen (alle Arten, und alles in Barform)
  • Trockenreiniger jeglicher Art (nur sanfte, hauterweichende Reinigungsmittel erlaubt)
  • Produkte mit rauen oder hautaggressiven Inhaltsstoffen (z.B. Alkohol Denat., Pfefferminze, Menthol, Minze, Zitrone, Eukalyptus und alle natürlichen oder synthetischen Duftstoffe).
  • Verwendung von extrem heißem oder kaltem Wasser
  • Wenn Sie die Haut über einen längeren Zeitraum in der Wanne oder unter der Dusche einweichen, wird die Haut zerfallen (zu viel Wasser ist genauso problematisch wie zu wenig Wasser).
  • Abrasive Peelings, Loofahs oder steifborsige Reinigungsbürsten, die Mikrorisse in der Hautoberfläche verursachen.

Beginnen Sie, Ihrer Haut die Dinge zu geben, die sie braucht, um hydratisiert und strahlend zu bleiben:

  • Tragen Sie Sonnenschutz mit einem LSF 30 oder mehr an 365 Tagen im Jahr, Regen oder Sonnenschein Es dauert nur eine Minute ungeschützter Sonneneinstrahlung, um die Oberflächenstabilität Ihrer Haut zu verbessern. Wenn die Haut durch wiederholte, ungeschützte Sonneneinstrahlung beeinträchtigt wird, ist sie langsam aber sicher weniger in der Lage, Feuchtigkeit zu speichern oder sich glatt anfühlen, ganz zu schweigen von den Falten und Hauttonveränderungen, die sich entwickeln.
  • Verwenden Sie Feuchtigkeitscremes und Seren, die bis zum Rand mit Antioxidantien, hautregenerierenden Inhaltsstoffen und hautregenerierenden Inhaltsstoffen gefüllt sind. Dies sind alle wichtigen Elemente, die die Haut braucht, um sich wiederherzustellen, sich an Wasser festzuhalten und sich äußerst glatt und strahlend zu fühlen. Ohne diese unverzichtbaren Substanzen, von denen die Haut lebt, kann die Haut nicht rehydriert werden.
  • Sanftes Peeling: Die Haut dabei zu unterstützen, aufgebaute Oberflächenschichten abgestorbener Haut abzubauen, wie sie es wäre, wenn sie hydratisiert und gesund wäre, ist ein grundlegender Bestandteil jeder Hautpflege. Junge Haut kann tote Haut von selbst entfernen, aber das ändert sich mit zunehmendem Alter. Der schonendste Weg, dies zu tun, ist mit einem gut formulierten Alpha-Hydroxysäure (AHA) oder Beta-Hydroxysäure (BHA) Leave-on-Peeling. Diese Art von Produkten offenbart unmerklich die hydratisierte, glattere, strahlende Haut, die sich darunter verbirgt.
  • Verwenden Sie Booster, die hautpflegende Pflanzenöle (keine duftenden Öle) oder Hyaluronsäure enthalten. Viele nicht duftende Pflanzenöle haben nicht nur hauterweichende Eigenschaften, sondern können die Haut auch mit lebenswichtigen Lipiden und Antioxidantien auffüllen, die sogar so sanft sind, dass die Haut zu Ekzemen neigt. Hyaluronsäure ist einzigartig, da sie eine natürliche Substanz in der Haut ist, die das 1.000-fache ihres Gewichts an Wasser aufnehmen kann. Da die Haut mit zunehmendem Alter ihren natürlichen Hyaluronsäuregehalt verliert, kann die Rückgabe dieses Inhaltsstoffs eine drastische Verbesserung der Feuchtigkeitsversorgung bewirken.
  • Vergiss deine Lippen nicht: Die Lippen sind am wenigsten in der Lage, glatt und weich zu bleiben. Lassen Sie Ihre Lippen nicht nackt, weder Tag noch Nacht. Tagsüber ist es unerlässlich, einen lindernden Lippenstift, Glanz oder Balsam aufzutragen und wieder aufzutragen, und bei Tageslicht muss er Sonnencreme enthalten!
  • Konstante Belastung durch trockene Umgebungen, Kälte oder feuchtigkeitsarme Luft aus Heizungen oder Klimaanlagen kann ebenfalls problematisch sein, da sie die schützende Oberfläche der Haut beeinträchtigen und verschlechtern. Das Hinzufügen eines Luftbefeuchters zu Ihrem Zuhause kann einen großen Unterschied machen!Frau zeigt Bein

Hilft Trinkwasser bei trockener Haut?

Es wird allgemein angenommen, dass Trinkwasser für Ihre Gesundheit von Vorteil ist, aber müssen Sie jeden Tag 8 Gläser trinken? Es gibt keine medizinische Unterstützung für die Vorstellung, dass 8 Gläser die richtige Zahl sind. Tatsächlich denken viele Experten, dass es wenig mehr als nur Quatsch ist, besonders wenn man bedenkt, dass ein Großteil der Wasseraufnahme, die wir benötigen, von den Lebensmitteln kommt, die wir essen, nicht nur in einem Glas Wasser.

Aber hilft Trinkwasser auch bei trockener Haut? Bis vor kurzem gab es keine Untersuchungen, die darauf hindeuteten, dass das Trinken einer beliebigen Menge Wasser Auswirkungen auf die Haut hatte. Dann zeigte eine in Clinical Cosmetic Investigative Dermatology veröffentlichte Studie, dass Trinkwasser die Haut positiv beeinflusst, aber es würde viel mehr als 8 Gläser benötigen, um den Nutzen zu sehen.

Die Studie zeigte, dass es knapp unter einer Gallone Wasser (8 Gläser = eine halbe Gallone) dauern würde, um eine statistische Verbesserung Ihrer Haut zu erzielen. Es war eine komplexe Studie mit 49 Teilnehmern, aber es war immer noch eine interessante Analyse über Wasserverbrauch und Haut. Eine Studie beweist nicht, dass Sie anfangen sollten, eine Gallone Wasser zu trinken, um zu sehen, wie sich Ihre Haut verbessert. Noch anders als das Gehen zum Badezimmer häufig dort ist zweifellos nicht alles falsch mit ihm – besonders wenn Sie Wasser über zuckerhaltigen Getränken wählen.

Welche Menge Sie auch immer trinken, es wird sicherlich nicht die Empfehlungen zur Hautpflege ersetzen, die wir Ihnen dringend empfehlen. Das Erhalten der besten Haut Ihres Lebens bezieht definitiv mit ein, was Sie einnehmen, aber was Sie auf seine Oberfläche anwenden, um sie gesund zu halten – schauen und hydratisiert kann ganzes unterscheiden in der Welt.

Für weitere Informationen darüber, wie Sie die Paula’s Choice Hautpflegeprodukte in Ihre persönliche Routine integrieren können, können Sie hier ein kostenloses persönliches Gespräch mit einem unserer Kundendienstmitarbeiter vereinbaren.

Warum gewinnen Online-Casinos Marktanteile?

Die Zahlen sind für Dänemark im ersten Quartal des Online-Glücksspielumsatzes im Jahr 2017 und die Zahlen sind im Vergleich zur gleichen Zeit des Vorjahres gemischt. Spillemyndigheden ist die Regulierungsbehörde für Dänemark und berichtet, dass 78 Millionen US-Dollar aus Einnahmen aus Online-Glücksspielen stammen, die durch Sportwetten generiert werden. Dies entspricht einem leichten Rückgang gegenüber dem Bericht von 2016.

Die allgemeinen Statistiken zu Sportwetten bleiben in Dänemark auf einem Niveau von etwa 802 Millionen Dollar aus allen Bereichen der Branche. Etwa die Hälfte dieses Umsatzes kam von Websites für Online-Glücksspiele über mobile Geräte und weitere 25 Prozent wurden von Transaktionen über Computer der Spieler gemeldet. Der verbleibende Teil der Sportwetten stammte aus Privatkundeneinlagen. Seltsamerweise gaben die in dieser Zahl enthaltenen Land-basierten Orte an, dass 54 Prozent des Gesamtumsatzes von In-House-Wetten von Einzelpersonen stammten.

Ein interessanter Trend, der aus dem Bericht für das erste Quartal zu beobachten war, ist der erhöhte Umsatz, der von jedem Online-Casino kam, das seine Verkäufe in Dänemark auflistete. In der Tat, basierend auf den Zahlen von 2016, stiegen die Einnahmen von Online Casinos um 10 Prozent auf insgesamt rund 61 Millionen Dollar. Auf der anderen Seite sank das Einkommen von landbasierten Casinos um 2,5 Prozent auf 55 Millionen US-Dollar für den am 31. März endenden Steuerzeitraum.

Obwohl diese spezielle Zahlenreihe aus Dänemark gemischt ist, zeigt sich allmählich der wachsende Trend, dass Spieler sich von landbasierten Casinos abschrecken und stattdessen lieber in Online Casinos spielen, die dieselben Spiele anbieten. Die gleichen Ergebnisse in ganz Europa werden immer offensichtlicher, da sich die Länder an mildere Vorschriften bezüglich Online-Glücksspielen und Lizenzen für Offshore-Casino-Anbieter anpassen. Da sich die Technologie für Spiele weiter entwickelt, wird die globale Verschiebung in Richtung des Online Casinos mehr Mainstream als je zuvor werden.

Warum gewinnen Online-Casinos Marktanteile?
Online-Casinos bieten im Gegensatz zu ihren landbasierten Pendants mehr Komfort als alles andere. Die Online-Casino-Plattform wurde ursprünglich als bahnbrechende Alternative zum Besuch eines physischen Casinos konzipiert, aber in den letzten zwei Jahrzehnten ist diese Branche explodiert. Anstatt die Kosten zu tragen, die mit Reisen, Unterkunft und anderen Unterkünften verbunden sind, können die Spieler jetzt einen PC hochfahren und in einem Casino von zu Hause aus spielen. In jüngster Zeit haben Online Casinos ihre Inhalte für mobile Geräte optimiert, und jetzt kann jede Person Spiele auf einem Telefon oder Tablet spielen. Obwohl der Reiz eines landbasierten Casinos immer noch besteht, wird sich der finanziell verantwortungsvollere Spieler wahrscheinlich für die kosteneffektive Alternative entscheiden.

Die Werbevorteile von Online-Casinos gehen manchmal weit über das hinaus, was ein traditionelles Casino bieten kann, besonders jetzt, da diese Seiten erkennen, wie sich Boni direkt auf die Spielerbindung beziehen. Zum Beispiel hat ein Spieler, der sich in einem Online Casino anmeldet, fast immer Zugang zu einem Willkommensbonus. Der Bonus wird in der Regel als eine Pauschale angeboten oder kann in mehrere Einzahlungen aufgeteilt werden. Jede Zeit, die in einem landbasierten Casino verbracht wird, wird begrenzt sein, und die angebotenen Angebote werden ebenfalls begrenzt sein. In einem Online Casino hat der Spieler jedoch den Luxus, sich Zeit zu nehmen, die Wettanforderungen zu erfüllen oder auf das nächste Bonusangebot zu warten.

Vor ein paar Jahrzehnten wäre es undenkbar gewesen, dass ein Internetprogramm die gleichen Arten von Spielen anbietet, die ein Spieler in einem landbasierten Casino finden kann. Technologie, insbesondere mit Spielen, hat anders bewiesen und jetzt ist die Online-Casino-Plattform vielfältiger als je zuvor. Spielautomaten in Kasino-Floors wurden nun genau in einem webbasierten Format repliziert, mit dem gleichen Aussehen, den gleichen Sounds und den gleichen Gameplay-Features, mit denen die Spieler vertraut sind. Während jedes landbasierte Casino Dutzende von verschiedenen Slots anbieten kann, haben Online Casinos manchmal mehr als 300 oder 400 verschiedene Slot Spiele zum Ausprobieren.

Das Hinzufügen von Tisch- und Kartenspielen hat gerade den Fall für das Online Casino stärker gemacht. Spieler können jetzt online auf Spiele wie Blackjack und Roulette zugreifen, anstatt sich um Reisen in ein Casino zu sorgen. Außerdem geht es nicht mehr nur um die traditionellen Einzelspieler-Online-Spiele. Viele Online-Casinos bieten jetzt ein Live-Dealer-Format von Spielen, was die Erfahrung unglaublich realistisch macht. Bei allen Spielen in diesem Format können sich die Spieler auch die Zeit nehmen, um zu lernen, wie jedes Spiel funktioniert, anstatt dem Druck und dem Stress eines echten Casino-Spielfelds ausgesetzt zu sein.

In den Casinos wird die Interessenvertretung der Spieler oft übersehen, und es gab immer Horrorgeschichten darüber, dass Individuen alles verlieren, weil sie eine Spielsucht entwickelt haben und ständig von der Casinoverwaltung belästigt werden. Mit der Hinzufügung von Online Casinos zur Industrie hat der Spieler jetzt eine noch nie dagewesene Wahlfreiheit. Derzeit gibt es über 800 verschiedene Online Casinos, und auch wenn nicht alle in einem Spielerland verfügbar sind