Das Wachstum von Bitcoin von 12.000.000 %

Das Wachstum von Bitcoin von 12.000.000 % ist kein Zufall

Seit der Einführung von Bitcoin ist die größte Kryptowährung der Welt um 12 Millionen Prozent gestiegen. 12 Millionen Prozent, und nein, das ist keine t1ypo. Der Preis von Bitcoin ist um 12.173.746% gestiegen, und das war noch nicht einmal der ATH von Bitcoin. Auch wenn Außenstehende vom Ausmaß des Wachstums bei Bitcoin Loophole überrascht sein mögen, so ist der Punkt doch, dass dies Absicht und kein Zufall ist.

Als der kurzfristige Zeitrahmen von Bitcoin in Betracht gezogen wurde, sah der Preis der Kryptowährung schlecht aus, insbesondere angesichts ihrer inversen Korrelation mit dem Dollar-Index und einer unbestreitbaren Korrelation mit dem US-Aktienmarkt. Es handelt sich jedoch um einen kurzfristigen Ausblick, und daher wird er nur von kurzer Dauer sein.

Bevor wir uns weiter damit befassen, sollte erwähnt werden, dass die Zentralbanken weltweit in den natürlichen Ablauf der Wirtschaftszyklen eingegriffen haben. Das Ergebnis davon ist eine ausufernde Inflation. Dies hilft nicht nur dem Aktienmarkt, sondern auch Bitcoin.

Die Grundlagen von Bitcoin

Es gibt eine Vielzahl von Gründen, warum der Preis und die Fundamentaldaten von Bitcoin auf lange Sicht optimistisch sind. Hier sind einige erwähnenswert,

Die Spended Output Profit Ration misst, ob die Bitcoin-Händler Gewinne erzielen. Sie wird berechnet, indem der „Verkaufspreis“ durch den „gezahlten Preis“ geteilt wird. Wenn die SOPR > 1 ist, bedeutet dies, dass die Eigentümer der ausgegebenen Outputs zum Zeitpunkt der Transaktion Gewinne erzielen; andernfalls sind sie im Verlust. Wie zu beobachten ist, lag der SOPR zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels deutlich über 1.

Bitcoin-Schmuggler

Die Zahl der Bitcoin-Händler mit mehr als 1 BTC ist in den letzten Monaten gestiegen. Dies zeigt, dass die Menschen ständig Sats stapeln. Wenn man die mehrfachen Rückgänge von Bitcoin unter die 10.000-Dollar-Marke und die sofortigen Rückführungen höher betrachtet, können wir daraus schließen, dass es sich hier um eine Liquiditätstasche handelt. Ein Überschreiten dieser Tasche wäre pessimistisch, aber wir haben es geschafft, den jüngsten Absturz deswegen zu überleben.

Eine wachsende Zahl von Hodlers, die Sats stapeln, kombiniert mit einem SOPR, der größer als 1 ist, macht deutlich, dass Bitcoin als Netzwerk stark wächst.

Das größere Bild

Das beigefügte Diagramm zeigt die Wertentwicklung von Anlagen wie Google, Amazon, Microsoft, Square, Amazon, Tesla, Ark Invest und anderen ETFs. Wie man sehen kann, ist Bitcoin eindeutig ein Gewinner, und kein Vermögenswert übertrifft ihn. Tatsächlich kommt kein Vermögenswert auch nur annähernd an sie heran.

Dies zeigt einfach, was wir von Bitcoin erwarten können, insbesondere bei den derzeitigen Inflationsraten. Wir können uns also auf eine Hyperbitcoinisierung und Bitcoin im sechsstelligen Bereich freuen.